weather-image

Die Zukunft der Innenstadt: Bürger wollen mehr Gastronomie - und schönere Fassaden

"Lindenstraße kein Ersatz für Nachbarschaft"

Obernkirchen (rnk). Das Votum ließ an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig: Drei Stimmen für die Öffnung der Fußgängerzone, aber gleich sieben dagegen. Und diese sieben Stimmen reichten nicht einmal für einen vorderen Platz bei den Zielen, die die zufällig ausgewählten Bürger bei der letzten Sitzung der "Zukunft Innenstadt" entwickelten.

veröffentlicht am 25.02.2008 um 00:00 Uhr

Jetzt haben die Bürger das Wort: Wie bewerten sie die Vorschläge



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige