weather-image
16°

Bus der Begegnungen kommt Dienstag um 15 Uhr

„Linie 94“ hält auf Rintelner Marktplatz

RINTELN. Eine Woche vor der Bundestagswahl 2017 fahren Ehrenamtliche mit einem Doppeldeckerbus durch Deutschland. Ihr Ziel ist es, proaktiv aus der eigenen Filterblase herauszutreten und neugierig andere Lebensrealitäten kennenzulernen.

veröffentlicht am 11.09.2017 um 18:31 Uhr
aktualisiert am 11.09.2017 um 19:50 Uhr

Sie kommen heute mit ihrem Doppeldecker: Julia Hübner, Stella Bauhaus, Shai Hoffmann und Jakob Mader vom Bus der Begegnungen wollen auf dem Marktplatz Gespräche führen. Foto: Peter van Heesen

RINTELN. Ihr Bus der Begegnungen (Linie 94) ist ausgestattet mit Kaffee und Kuchen, Sofas und Stühlen und macht Dienstag, 12. September, von 15 Uhr bis Mitternacht Halt auf dem Rintelner Marktplatz.

„Wir wollen Menschen zusammenbringen, uns gegenseitig zuhören und uns auf Augenhöhe miteinander austauschen.“ so Initiator Shai Hoffmann. „Wir möchten mit Menschen ins Gespräch kommen, die wir im Alltag nicht treffen würden. Was bewegt sie? Was sind ihre Ängste und Sorgen? Wie stellen sie sich eine lebenswerte Gesellschaft vor?“ Fragen, auf die die Rintelner sicherlich Antworten geben können – Jung wie Alt. tol




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare