weather-image
19°
×

Gute Perspektiven für Grünröcke

Lion Knirsch startet sogar bei der DM

Krainhagen. So mancher Schützenverein hat schon seit Längerem Nachwuchssorgen. Für die Krainhäger Grünröcke sind das unbekannte Probleme. Von ihren fast 30 Jugendlichen haben es einige in den Landeskader geschafft. Lion Knirsch startete sogar bei den Deutschen Meisterschaften. Die Weichen dafür hat in der Vergangenheit durch intensives Training überwiegend Iris Warnecke gestellt, die inzwischen auch zum Stab der Landestrainer gehört.

veröffentlicht am 31.01.2015 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr

Angesichts solcher Perspektiven herrschte eine überaus positive Grundstimmung bei der Jahresversammlung in den Schützenstuben. Dazu trug auch der Rückblick des Vorsitzenden, Stefan Meier, bei.

Gefüllt ist das Veranstaltungsprogramm für 2015. Neben zahlreichen regionalen Pokalschießen gehören dazu das Schützenfest der Bergstadt, das Kreisschützentreffen in Wölpinghausen und die Stadtmeisterschaften, die wieder in Krainhagen ausgetragen werden. Im zweiten Halbjahr gibt es unter anderem die Vereinsmeisterschaften und das Königsschießen.

Beim geschäftsführenden Vorstand stand nur die Neuwahl des Schatzmeisters an. Amtsinhaber Jörg Helle wurde einstimmig wiedergewählt. Im Block bestätigt wurden Schießsportleiter Frank Warnecke, der stellvertretende Schatzmeister Hermann Albers, Pressesprecher Karl-Heinz Struckmeier und die Protokollführerin Sandra Zimmermann. Um die Aufgaben des Festausschusses kümmern sich weiterhin Lore und Günter Borchert.

Im Auftrag des Kreisschützenverbandes nahm dessen Schriftführer Günter Kaspar einige Ehrungen vor. So erhielten der Ehrenvorsitzende des Vereins, Karl-Heinz Struckmeier, und Ludwig Schmidt für 60-jährige Mitgliedschaft die goldenee Ehrennadel des Deutschgen Schützenbundes. Diese Auszeichnung in Silber bekamen für 40 Jahre Ralf Schnittger und Heidrun Straub. sig




Anzeige
Anzeige
Anzeige