weather-image
12°
×

Organisatoren ziehen positives Fazit nach gelungenem Weihnachtsmarkt

Lob für das Rahmenprogramm

Bückeburg (rc). Die Organisatoren haben ein positives Fazit des am Sonntag beendeten Weihnachtsmarktes gezogen. Zwar habe es von einigen Standbetreibern Klagenüber mangelnde Umsätze gegeben, im Großen und Ganzen seien aber alle zufrieden, sagte Suzanne Delaporte von der Touristinfo der Stadt, wo ein Großteil der organisatorischen Fäden zusammenliefen: "Jammern gehört zum Geschäft."

veröffentlicht am 19.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:15 Uhr

Großes Lob aller Beteiligten und Besucher habe es für das umfangreiche kulturelle Rahmenprogramm gegeben, das für jeden Geschmack und jede Richtung etwas parat gehalten habe. "Ein tolles Programm, das zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind", stellte auch Edeltraut Müller fest, die als Sprecherin des Arbeitskreises Innenstadt des Wirtschaftsrates für die Organisation des Marktes verantwortlich zeichnete. Gut angekommen sind auch Aufbau und einheitliche Beleuchtung des Marktes. Die enge Budengasse habe für Flair und Atmosphäre gesorgt, ein Übriges hätte der Lichterglanz zur Stimmung beigetragen. Auch der Weihnachtswald - die Verbindung vom Markt hinunter zur Eisbahn - sei sehr gut angenommen worden. Im kommenden Jahr werde es hinsichtlich des Marktes als auch des Weihnachtswaldes wieder einen derartigen Aufbau geben. Nicht einig sind sich dagegen Standbetreiber und Besucher, ob der Markt nicht doch wieder an den Weihnachtszauber gekoppelt und entsprechend früher beginnen, aber auch früher enden solle. Hier gebe es unter Standbetreibern und Besuchern unterschiedliche Meinungen, gab Suzanne Delaporte das Stimmungsbild der vergangenen zehn Tage wieder.




Anzeige
Anzeige