weather-image
10°
×

Die Scheibe hängt: Katurbes feiern mit 150 Gästen

Lob für den König: „Keiner lebt das Schützenfest wie er“

Rodenberg. Mit 150 Schützenfestfreunden, mit Nachbarn und Verwandten haben Kirsten und Heiko Katurbe gestern Abend gefeiert. Malermeister Katurbe ist Rodenberger Schützenkönig 2015, und die Königsscheibe ziert seit gestern den Hauseingang der Familie.

veröffentlicht am 17.07.2015 um 20:57 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:42 Uhr

Die Scheibe zeichne nicht nur den besten Schützen aus, sondern bedeute auch Gemeinschaft, betonte Schützenoberst Michael Grädener von der Trittleiter herab in Richtung der großen Gästeschar. Für den Schützenkönig, seinem Vorgänger im Amt als Oberst, hatte Grädener ein ultimatives Lob: „Keiner lebt das Schützenfest wie er.“ Alle gemeinsam fühlten sich ihrer Stadt verbunden: „Mög’ unser kleines Städtelein stets blühen und gedeihen“, klang es aus 150 Kehlen begleitet von Blasmusik. sk




Anzeige
Anzeige