weather-image
×

Erfolgreiches Abschlussturnier der NorthStar-Cup-Serie im Rock´n Roll

"Lollipops" auch in Hamburg ganz weit oben auf dem Siegertreppchen

Röcke. Vor kurzem fand in Hamburg das Abschlussturnier der NorthStar-Cup-Serie der Tänzer statt, das Ende der Wettbewerbssaison mit der Siegerehrung für die Gesamtwertung aus acht Turnieren. Auch die heimischen "Lollipops" mit ihren Trainern Hartmut Grannemann und Conni Steep-Grannemann waren wieder dabei, es ging ja schließlich um das große Finale.

veröffentlicht am 08.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:15 Uhr

Nachdem sich im Lauf des Jahres in den drei Klassen Beginner, Klasse 1 und Klasse 2 schon einige Paare des Vereins ganz nach vorne getanzt hatten, ging es in Hamburg für einige Tänzer nochmals "um alles". Die Paare lagen teilweise sehr eng beieinander, und ein Patzer im letzten Wettbewerb hätte die Serienwertung entscheidend beeinflusst. Ob es Nervenstärke war oder einfach nur der Spaß am Tanzen, die Tänzer des TSC Blau-Gold-Röcke bestätigten ihre guten Leistungen auch in Hamburg. Besonders hervorzuheben sind folgende Platzierungen: Das Paar Isabell Meisner und Celina Luel Hirsch bestätigte mit dem ersten Platz in Hamburg seine Favoritenrolle und fuhr auch als Gesamtseriensieger in dieser Klasse mit zwei Pokalen nach Hause. In der Klasse 1 ertanzten sich Guiliana Hirsch und Mara Aylin Brinkmann einen hervorragenden sechsten Platz, nachdem sie erst nach den Sommerferien von der Beginnerklasse dorthin gewechselt waren. In der Klasse 2 konnten sich wiederum Gesa Grubert und Jenny-Lee Seemann einen Platz auf dem Treppchen der Serienwertung sichern: Platz drei. Auch die weiteren Tanzpaare des TSC freuten sich mit den Trainern: es gab noch viele gute Platzierungen. Auch in der Formationswertung ( alle Einzelpaare des Vereins tanzen in wechselnder Zusammensetzung auch Formation) haben die Lollipops mit dem vierten Platz von insgesamt 14 Formationen die Saison NorthStar-Cup 2006 erfolgreich beendet. Die Saison 2007 beginnt am 10. Februar mit einem Turnier in Hameln. Für das neue Jahr ist eine weitere Formation für Anfängerpaare geplant, direkt nach den Weihnachtsferien soll es losgehen. Für diese Gruppe wird auch noch Verstärkung gesucht, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das Training findet freitags in der Turnhalle Marienschule von 18.30 bis 20 Uhr statt.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige