weather-image
×

Alles über Ausflugsziele, Erfolge, Glücksfälle

Luftfahrtmuseum und Autostadt Wolfsburg

„Das nördlichste deutsche Mittelgebirge ist immer eine Reise wert“, hat sich Heinrich Rohde gedacht und den Harz prompt als Reiseziel für die Reservistenkameradschaft Bückeburg aufs Ausflugsprogramm gesetzt. Wenigerode, Bodetal, Kyffhäuser und Stollberg waren nur einige der Stationen, eine weitere das in Quedlinburg gelegene Museum für Luftfahrt. Während sich die Herren dort umsahen, durchstreiften die mitgereisten Damen Wernigerodes Fußgängerzone – mit Erfolg, wie es heißt.

veröffentlicht am 25.11.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 13:21 Uhr

Apropos Erfolg: Über solche können sich etliche Rettungsschwimmer der DLRG Bückeburg freuen, die bei den diesjährigen Ortsmeisterschaften ins Becken gegangen sind. Als Gesamtsieger gingen Kristin Schneider und Felix Everding aus dem Wettkampf hervor. Die Wettkämpfe sahen in den Altersklassen etliche weitere Sieger, und zwar Luise Mittrach und Leon Grages (AK 07/08), Annika Barthel und Oliver Renner (AK 09/10), Jana Engelking und Felix Everding (AK 11/12), Pia Marie Kipper und Timon Vogt (AK 13/14), Kristin Schneider und Nils Stemmler (AK 15/16) sowie Katharina Schulz und Marc Everding (AK 17/18).

Das Glück ist nicht nur weiß, sondern auf seinen vier Rädern auch ziemlich schnell unterwegs: Das weiß ab sofort Lothar Röder aus Seggebruch, denn er hat beim VR-Gewinnsparen der Volksbank in Schaumburg den Haupttreffer gelandet und einen funkelniegelnagelneuen VW Scirocco gewonnen. Das Schmuckstück vom Typ „1,4 TSI “ hat Röder in Begleitung von Ehefrau Adelheid Röder in Wolfsburg selbst abgeholt – eineinhalbtägige Erlebnistour in der Autostadt inklusive: Abendessen im Ritz-Carlton, Werksbesichtigung, Autoschlüssel!

Das Museum für Luftfahrt und Technik in Wernigerode ist einen Besuch wert. Foto: pr.



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige