weather-image
22°
×

Zu viele Semiprofessionelle auf Marktplatz?

Lustloser Flohmarkt

Bückeburg (jp). Lag es am zu warmen Wetter oder am Händler- und Warenangebot? Der Flohmarkt am vergangenen Wochenende auf dem Bückeburger Marktplatz fand nur recht verhaltenen Zuspruch. „Da sind ja fast nur semiprofessionelle Händler und fast keine Hobbytrödler“, formulierte eine Bückeburgerin ihren Eindruck, nachdem sie nach einer flüchtigen Runde an allen Tischen vorbei dem Marktplatz wieder den Rücken kehrte, ohne etwas gekauft zu haben. Entsprechend einsilbig gaben sich die benannten Händler auf dem Marktplatz, von denen sich niemand zu einem offiziellen Statement mit Nennung seines Namens durchringen konnte, wollte oder durfte. Eine der wenigen echten Hobby-Anbieterinnen war Fatma Khodr aus Bückeburg, die einiges ausrangiertes Kinderzimmerinventar vor dem Rathaus feilbot. „Das Interesse ist ganz gut“, meinte sie, während sich die ganz fulminanten Umsätze bei ihr aber auch nicht einstellen wollten.

veröffentlicht am 28.07.2010 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 07:41 Uhr

Fatma Khodr aus Bückeburg gehörte am Wochenende zu den ganz wenigen Hobby-Anbieterinnen auf dem Marktplatz-Flohmarkt.

Foto: jp




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige