weather-image
21°
×

Fürst hüllt sich zu Plänen für den Ostflügel in Schweigen / Archiv will nicht aus Bückeburg abziehen

Luxushotel auf Schloss Bückeburg?

BÜCKEBURG. Der Fürst beziehungsweise die Fürstliche Hofkammer haben Pläne, aus dem Ostflügel des Schlosses ein Luxushotel zu machen. Das geht aus Informationen hervor, die unserer Zeitung vorliegen. Eine endgültige Entscheidung, ob die Pläne tatsächlich umgesetzt werden, gibt es nach diesen Informationen bisher noch nicht. Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe verwies auf Anfrage unserer Zeitung lediglich darauf, dass er über „ungelegte Eier“ nicht rede. Sein einziger Kommentar: „Kein Kommentar.“ Ein Dementi gab es aber nicht. Derzeit ist in dem sogenannten Kavaliershaus, dem Ostflügel, das Niedersächsische Landesarchiv mit seinem Standort Bückeburg untergebracht.

veröffentlicht am 11.09.2019 um 13:48 Uhr
aktualisiert am 11.09.2019 um 19:15 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige