weather-image
×

Sextett lädt in „Sülbecker Krug“ ein / Stargast Lorielle London mit von der Partie

Männer dürfen zum „Tussentreff“

Nienstädt (ada). Beim dritten „Tussentreff“ im „Sülbecker Krug“ dürfen jetzt auch Männer mitmischen. Einen Abend voller „Gucken, Shoppen, Tratschen, Lachen“ kündigen die Organisatorinnen für Sonnabend, 25. August, ab 18 Uhr an. Das Programm für die männlichen Gäste steht unter dem Motto „Macker-Meeting“.

veröffentlicht am 10.08.2012 um 14:33 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 05:42 Uhr

Sechs Gastgeberinnen wollen am Abend zeigen, was sie haben. Astrid Nordmeyer, Inhaberin des „Sülbecker Krugs“, präsentiert Kulinarisches: „Die neue Ess-Klasse.“ Jana Bakschas vom „Blacklight“-Fotostudio will die Damen auffordern, ihre „scharfe Seite zu zeigen“, während die Models von Britta Borges Mode und Dessous vorführen. Zudem bietet Steffi Jäger Chiropraktik an, und bei Friederike Oldfield können sich die Gäste „verschönern lassen“. Für die passenden Nägel sorgt Marcelina Heisecke.

Prominenten Besuch gibt es auch: TV-Moderator Marco Heinsohn wird zusammen mit Stargast Lorielle London durch den Abend führen. „Ich werde die Schaumburger Frauen schon in Stimmung bringen“, so London.

Während „DJ Jay Are“ den Frauen einheizen soll, wird Heinsohn die Männer durch einen Parcours mit Bullriding und weiteren „Männer-Späßen“ scheuchen. Außerdem bekommen die Männer eine Feuershow mit „schönen Frauen“ geboten. Anschließend soll gefeiert und getanzt werden.

Den sechs Gastgeberinnen des „Tussentreffs“ hat es an männlichen Gästen gefehlt – das soll sich nun ändern. Foto: pr.

Der Eintritt kostet zehn Euro. Inklusive einem Glas Prosecco und Fingerfood zahlen Frauen 18 Euro. Für Männer umfasst das Kombiticket ein Bier und „Bratwurst satt“. Tickets gibt es bei allen teilnehmenden Geschäften. Weitere Informationen auf tussentreff-schaumburg.de.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige