weather-image
23°

Malta rettet zahlreiche Migranten aus Seenot

Valletta (dpa) - Kurz vor einem EU-Treffen zur Verteilung von Bootsflüchtlingen auf Malta hat der Inselstaat mehr als 200 Migranten aus Seenot gerettet. Insgesamt seien in der Nacht 262 Menschen von verschiedenen Booten aufgenommen worden, teilte das Militär mit. Darunter waren auch die 35 Menschen an Bord des Rettungsschiffs «Ocean Viking», die in maltesischen Gewässern aufgenommen und von einem Armeeboot übernommen wurden. Das Schiff von SOS Méditerranée und Ärzte ohne Grenzen wartet nun aber immer noch mit mehr als 180 Migranten auf einen sicheren Hafen.

veröffentlicht am 21.09.2019 um 10:36 Uhr
aktualisiert am 21.09.2019 um 16:45 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige