weather-image
19°
×

Dichtes Gedränge im Lokal an der Bückeburger Straße / Vize-Bürgermeisterin gratuliert Krajewskis zum gelungenen Start

"Malu": Riesen-Resonanz auf die Eröffnung des Tanz-Cafés

Bad Eilsen (sig). Umfallen konnte man nicht. So voll war das Tanz-Café und Bistro "Malu" an der Bückeburger Straße bei seiner Eröffnung. Es gab offizielle Gäste wie Vize-Bürgermeisterin Christel Bergmann und die Veranstaltungsmanagerin des Kurortes, Elke Dralle. Alle Sitz- und Stehplätze sowie die Tanzfläche waren gefüllt - sowohl mit einheimischen Besuchern als auch mit Kurgästen.

veröffentlicht am 24.10.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:21 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige