weather-image
27°

„Wir hatten nur Probleme“

„Market of Anatolia“ neben der Stadtkirche geschlossen

BÜCKEBURG. Gerade einmal acht Monate nach seiner Eröffung hat der Supermarkt mit türkischen Lebensmitteln und Spezialitäten, der „Market of Anatolia“ gleich neben der Stadtkirche an der Langen Straße bereits wieder geschlossen. Die Werbung ist abmontiert, die Schaufenster sind mit grünen Folien verklebt. Als Grund führte Eigentümer Ramazan Özkeles weniger wirtschaftliche Schwierigkeiten an – „der Markt ist gelaufen, wir hatten viel Kundschaft“ –, sondern immer wieder Schwierigkeiten mit Behörden und Ämtern. Es habe „sehr, sehr viele Auflagen“ gegeben: „Wir hatten nur Probleme.“

veröffentlicht am 14.08.2019 um 14:35 Uhr
aktualisiert am 14.08.2019 um 17:30 Uhr

Die Scheiben sind verklebt, die Werbung ist abmontiert. Der „Market of Anatolia“ ist geschlossen. Wegen der Nähe zur Stadtkirche konnte der Besitzer nicht alle Werbewünsche verwirklichen. Foto: kk

Autor:

Raimund Cremers und Karsten Klaus



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige