weather-image
32°
×

Markt in neuen Händen

Apelern (nah). Der Apelerner „Getränkemarkt Peters“ hat einen neuen Besitzer. Ab November führt der Lauenauer Gastronom und Getränkelieferant Kai Parno das Geschäft fort. Peters selbst ist froh über diese Lösung: „So muss nicht auch dieser Laden noch geschlossen werden.“ In der Tat ist das kleine Geschäft der einzige verbliebene Vor-Ort-Versorger.

veröffentlicht am 29.10.2010 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 14:42 Uhr

Peters hatte 1981 mit einem nebenbei betriebenen Getränkehandel begonnen („Vielleicht fünf Kisten pro Woche“). Mit der Zeit wurde es mehr. Neben einem Lieferservice für Partys und Vereinsfeiern ergänzte er das Angebot allmählich um Zeitschriften und Tabakwaren, Fertiggerichte und Konserven.

Schon vor zwei Jahren wollte er sich eigentlich zur Ruhe setzen. Damals fand sich mit dem Springer Getränkelieferanten Björn Giesemann eine Übergangslösung. Doch nun soll endgültig Schluss sein, auch wenn Peters an wenigstens zwei Tagen in der Woche seinem Nachfolger helfen will.

Für die Kunden ändert sich weder in Apelern noch in Lauenau etwas, verspricht Parno. Es bleibt bei den gewohnten Öffnungszeiten und auch beim Waren- und Dienstleistungsangebot. So wird das Apelerner Geschäft weiterhin montags bis freitags von 15 bis 19 Uhr und an Sonnabenden von 8 bis 12.30 Uhr geöffnet sein. Weil es wegen Renovierungsarbeiten jedoch am 1. und 2. November geschlossen bleiben muss, gibt es vom 3. bis 6. November ein besonderes Eröffnungsangebot.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige