weather-image
23°
×

Massenandrang beim Kartoffelfest: "Ordentlich was los"

Landkreis (mw). Als Publikumsmagnet hat sich das Kartoffelfest erwiesen.

veröffentlicht am 19.09.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:25 Uhr

Bei strahlendem Sonnenschein haben am Sonntag mehrere tausend Menschen das Fest auf dem Probsthäger Schäferhof besucht. Eine Möglichkeit zum Dialog zwischen Erzeuger und Verbraucher wolle man mit dem Kartoffelfest schaffen, hat Rosemarie Schweer, Vorsitzende des Landfrauen-Kreisverbandes, die Idee erläutert, die hinter dem Fest gestanden hat. Deren Verband hat das Fest in Zusammenarbeit mit dem Landvolk-Weserbergland und dem Landjugend-Kreisverband organisiert. Mehr als 30 Erzeuger, Direktvermarkter und Kunsthandwerker aus dem Schaumburger Land hatten die Gelegenheit genutzt, ihr Angebot zu präsentieren. Für die musikalische Begleitung sorgte die Countryband "Eighteen Wheelers". Freunde historischer Traktoren konnten die ausgestellten Fahrzeuge des Nenndorfer Treckerklubs bewundern. "Hier ist ordentlich was los", fand Karlheinz Fügmann aus Stadthagen.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige