weather-image
12°
×

Hilfe für Down Under

„Max & Grete“ spendet zugunsten von Koala, Känguru & Co.

BÜCKEBURG. Die verheerenden Buschfeuer in Australien und das damit verbundene Leid von Mensch und Tier haben Katrin Haneklaus, Inhaberin von „Max & Grete“ in Bückeburg, dazu veranlasst, ein eigenes Spendenprojekt für eine australische Non-Profit Organisation ins Leben zu rufen.

veröffentlicht am 21.02.2020 um 12:08 Uhr

BÜCKEBURG. „Als meine Kinder und ich die Bilder aus Australien sahen, kam die Frage auf, ob wir auch von hier helfen könnten“ berichtet Haneklaus. Beim Verarbeiten eines Stoffs mit Eukalyptusmotiven kam ihr dann die Idee. „Den Eukalyptus verbindet man schließlich mit keinem Tier so stark wie mit dem Koala, der zu zigtausenden in Australien von dem Feuer betroffen ist“

Aus diesem Stoff, wie auch aus vielen weiteren, näht die Kreativkünstlerin für ihren Handmade-Laden „Max & Grete“ unter anderem Kinderkleidung und -accessoires. Darüber hinaus verkauft sie ihn als Meterwaren an andere Nähbegeisterte. Von den Einnahmen, die durch den Verkauf aller Artikel, genäht aus dem Eukalyptusstoff, sowie für jeden verkauften Meter des Stoffs, die bis zum 11. Mai, dem ersten Geburtstag von „Max & Grete“ in Bückeburg, über die Ladentheke gehen, sollen 20 Prozent gespendet werden, wie Haneklaus mitteilt.

Das Projekt „Ranges Rescue“ in Riddells Creek, knapp 60 Kilometer nördlich von Melbourne hatte seinen Ursprung in einer Handvoll Frauen, die sich zusammentaten, um für verwaiste und verwundete Koalas, Kängurus und viele weitere australische Tiere dringend benötigte Beutel und Nester in liebevoller Handarbeit zu stricken und zu nähen.

„Da Ranges Rescue innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Unterstützer gewann, wurde inzwischen eine gleichnamige Non-Profit Organisation gegründet. Außerdem werden nicht mehr nur die Beutel an Tierauffangstationen verteilt, sondern auch Gelder für die Beschaffung von Medikamenten und Aufzuchtnahrung benötigt, die dorthin weitergegeben werden, wo sie dringend gebraucht werden“ weiß Haneklaus.r




Anzeige
Anzeige