weather-image

Warum es auch in der Kommunalpolitik ums Ganze gehen muss

Mehr Ideologie wagen

Über die persönlichen Motive, die Ursula Wehrmann zu ihrer Entscheidung bewogen haben, den Hamelner Grünen nach 25 Jahren den Rücken zu kehren, kann man diskutieren. Muss man aber nicht. Bei genauem Hinsehen spielt es nämlich keine Rolle, was den Ausschlag gegeben hat. Was zählt, ist das Ergebnis: eine klare Kante. Endlich! Sie ist dringend erforderlich, nicht nur in Hameln, sondern überall, wo Wähler angesichts dauerkuschelnder Koalitionen und parteiübergreifender Zweckbündnisse den Überblick und die Lust an der Demokratie verlieren.

veröffentlicht am 21.06.2016 um 18:10 Uhr
aktualisiert am 22.09.2016 um 17:07 Uhr

Juni

Autor

Julia Niemeyer Verlegerin / Chefredakteurin zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige