weather-image

Mehr Licht in Lindhorst

veröffentlicht am 07.09.2016 um 15:51 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:55 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

An der Lüdersfelder, der Tilsiter, der Elbinger und der Königsberger Straße soll jeweils eine Straßenlaterne mehr die Nacht erleuchten. Die Verwaltung hat den Auftrag bekommen, in Kooperation mit der Westfalen Weser Netz GmbH zu ermitteln, welche Lösung am günstigten ist und sich in das Straßenbild einfügt.

Zudem trat der Handel- und Gewerbeverein mit der Bitte an die Gemeinde, die Weihnachtsbeleuchtung zu übernehmen. Bisher installierte die Freiwillige Feuerwehr den festlichen Straßenschmuck und die Gemeinde übernahm die Stromkosten. Nach aktuellem Stand wolle der Verein Sommerfest und Weihnachtsmarkt nicht mehr veranstalten. Der Gemeinderat möchte aber nicht auf die Beleuchtung verzichten. Es wurde auch thematisiert, die alten Glühlampen durch energieeffizientere LED-Leuchten zu ersetzen.geb




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare