weather-image
22°

Polizei Bückeburg legt aktuelle Kriminalstatistik vor / Steding: Bürger leben hier vergleichsweise sicher

Mehr Straftaten, aber Kripo-Erfolgsquote steigt

Bückeburg (tw). Die Nachricht - für sich betrachtet - ist auf den ersten Blick schlecht: Die Zahl der Straftaten, die das Polizeikommissariat Bückeburg 2005 registriert hat, liegt mit 2769 um 423 Fälle über der des Vorjahres; das ist der höchste Stand seit dem Jahr 2000. Indes: Was zunächst Besorgnis erregend klingt, relativiert sich auf den zweiten Blick. Und das gleich aus mehreren Gründen: "Im Zehn-Jahres-Schnitt", rechnet Polizeichef Werner Steding, "liegt das Mittel bei (nur) 2557 Straftaten". Im gleichen Zeitraum hat sich die Zahl der schweren Diebstähle fast halbiert. Parallel dazu steigt die Aufklärungsquote.

veröffentlicht am 08.04.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:27 Uhr

0000413149-11-gross.jpg



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige