weather-image
29°

Mini-U-Boot macht Jagd auf Darmkrebs

Rinteln. Eine winzige Kapsel, die vom Patienten geschluckt wird und so zur Früherkennung einer möglichen Krebserkrankung den Darm von innen untersucht: Bei einem bundesweit bislang einmaligen Projekt wird dieses System zurzeit vom Kreiskrankenhaus Rinteln und niedergelassenen Medizinern aus Hameln, Rinteln und Wunstorf in Kooperation mit der BKK24 erprobt.

veröffentlicht am 26.08.2009 um 12:51 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:19 Uhr

So winzig ist die Kapsel, die im Körper Jagd auf Darmkrebs macht

Das Projekt ist auf Initiative von Dr. med. Horst-Helmut Krause, Chefarzt der Inneren Abteilung am Kreiskrankenhaus Rinteln, zustande gekommen. Gegenüber der herkömmlichen Darmspiegelung mit Einführung eines Schlauches in den Körper ist der Einsatz der Kapsel erheblich komfortabler für den Patienten.

Mehr zum Thema lesen Sie morgen in der SZ/LZ.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare