weather-image
13°
×

Performance "Wort-Klang-Farbe" beim Basar im Adolfinum

Mischung aus Gitarre, Klavier, Weinglas und Schlaginstrumenten

Bückeburg (hn). Die Performance " Wort-Klang-Farbe" ist beim Weihnachtsbasar im Gymnasium Adolfinum zweimal aufgeführt worden.

veröffentlicht am 05.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:20 Uhr

Die Schüler des Seminarfachs Kunst-Musik im Jahrgang 12 stellten einen Vierzeiler aus dem Lied "Warum ich hier stehe" von der Gruppe "Tomte" dar. Mit einer kurzen Rede begrüßte Musiklehrerin Agnes Bergmann-Thiel die Zuschauer und Zuhörer. "Die Schüler haben innerhalb von acht Wochen unter der Anleitung dreier Künstlerinnen diese Performance erarbeitet." Mit einer Mischung aus Klängen von Schlaginstrumenten, einer Gitarre, eines Klaviers und eines Weinglases begleiteten die Schüler den teils gesungen oder gesprochenen Text. Der zweite Teil des Kurses zeigte abwechselnd selbstgestaltete Kunstwerke, die auch interaktiv eingesetzt wurden. Das Publikum, der gutbesuchten Veranstaltung, belohnte die Darsteller mit einem lauten Applaus und zeigte sich mit einer kleinen Spende erkenntlich. "Der Kurs nahm am Projekt ,Zeitgenössische Musik an der Schule' der Sparkassenstiftung Niedersachsen teil." erläuterte Bergmann-Thiel. "die Schüler waren sehr engagiert, da das Projekt in ihre Kursnote mit einfließt."




Anzeige
Anzeige