weather-image
×

Christdemokraten halten Bericht der Sonderermittlerin für „unausgewogen“

Missbrauchsfall Lügde: Rolle der Führungsebene zu wenig beleuchtet?

HAMELN-PYRMONT. Der Missbrauchsskandal von Lügde beschäftigt weiterhin die Politik. Beim Jugendamt des Landkreises Hameln-Pyrmont war es zu schweren Fehlern gekommen, die dazu beitrugen, dass der Missbrauch möglich wurde. Am Dienstag stellte sich Sonderermittlerin Christa Frenzel, die einen Prüfbericht über die Rolle des Jugendamtes angefertigt hatte, erneut Fragen der Mitglieder des Jugendhilfeausschusses.

veröffentlicht am 25.11.2020 um 14:00 Uhr
aktualisiert am 25.11.2020 um 19:20 Uhr

25. November 2020 14:00 Uhr

pk 1-neu
Reporter zur Autorenseite

HAMELN-PYRMONT. Der Missbrauchsskandal von Lügde beschäftigt weiterhin die Politik. Beim Jugendamt des Landkreises Hameln-Pyrmont war es zu schweren Fehlern gekommen, die dazu beitrugen, dass der Missbrauch möglich wurde. Am Dienstag stellte sich Sonderermittlerin Christa Frenzel, die einen Prüfbericht über die Rolle des Jugendamtes angefertigt hatte, erneut Fragen der Mitglieder des Jugendhilfeausschusses.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen