weather-image
15°

Polizei Bückeburg stellt Unfallstatistik vor / Zahl der Fälle nimmt leicht zu / Prävention wichtig

Mit 3,22 Promille Alkohol im Blut verunglückt

Bückeburg (kk). Die Zahl der Verkehrsunfälle im Zuständigkeitsbereich des Polizeikommissariats (PK) Bückeburg ist 2006 im Vergleich zum Vorjahr leicht angestiegen. Es wurden 864 Unfälle (2005: 838) registriert, davon 216 (212) mit Verletzten. Besondere Bedeutung wird immer den Unfällen mit Todesopfern und Schwerverletzten beigemessen. 2006 wurden 42 Fälle aufgenommen, 2005 waren es 38. Die Zahl der im Straßenverkehr getöteten Menschen ging von acht auf drei zurück, dafür gab es mehr Schwerverletzte.

veröffentlicht am 16.02.2007 um 00:00 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige