weather-image
Rusbender Senioren genießen Bad Oeynhausen

Mit „Emil“ unterwegs

veröffentlicht am 18.09.2016 um 15:20 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:50 Uhr

270_0900_13921_bRusSen_0909.jpg

RUSBEND. Die Seniorengruppe Rusbend hat einen ihrer beliebten Tagesausflüge unternommen. Die Tour führte die Teilnehmer bei strahlendem Wetter zunächst per Fahrrad vom Dorfgemeinschaftshaus zum Schiffsanleger in Minden, wo die Radler auf weitere, mit dem Auto angereiste Mitfahrer trafen.

Gemeinsam ging es dann auf ein Schiff der Mindener Fahrgastschifffahrt, um die Weser aufwärts durch die Porta Westfalica nach Rehme zu gelangen. Gut gelaunt wechselte man dort erneut das Transportmittel. Die Radler setzten ihre Tour auf sportliche Art und Weise fort, während die anderen mit dem „Emil“, einer kleinen Bimmelbahn, zu einer Stadtrundfahrt durch Bad Oeynhausen aufbrachen.

Eine besondere Herausforderung wartete auf die Radgruppe, die den gesamten Weg zurück nach Rusbend mit ihren Drahteseln bewältigte. Die restlichen Senioren wurden mit einem Oldtimerbus zum Schiffsanleger nach Rehme gebracht und traten dort mit dem Schiff die Heimreise an.

Gegen 18.30 Uhr erreichten alle wohlbehalten den Ausgangsort, wo man in gemütlicher Runde die Erlebnisse des Tages Revue passieren und den Tag ausklingen ließ. Weitere Informationen über die Gruppe sind bei Christine Alder, Elke Fette und Angelika Prösler in Erfahrung zu bringen. bus




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare