weather-image
16°
×

Erlös des Benefizkonzertes übergeben

Mit Hexen-Hilfe Spende für Tschernobyl-Kinder

Bad Eilsen (mig). Das rundum geglückte Benefizkonzert der Klavier- und Gesangsschüler von Annette Pflug- Herdrich vor einigen Wochen in der Christuskirche hat nicht nur allen Beteiligten viel Spaß gemacht, sondern auch 500 Euro eingespielt. Gemeinsam mit Sylvia Wellhausen, die sich als "Wicked"- Hexe aus dem Musical "Die Hexen von Oz" verkleidet hatte, übergab die bekannte Sopranistin jetzt die Spende. Als Vertreter der Tschernobyl-Kinderhilfe freute sich Pastor Rinne über das Engagement der jungen Musiker und ihrer Le hrerin.

veröffentlicht am 28.07.2008 um 00:00 Uhr

"Es hat viel Spaß gemacht, die Musiker waren sehr zufrieden", so Pflug-Herdrich. Die diplomierte Gesangslehrerin hatte das Konzert gemeinsam mit ihrem Mann Robert Pflug organisiert. Dessen Tonstudio sorgte auch für den guten Ton und helles Licht. Mit der Spende sollen laufende Projekte (beispielsweise die Patenkinder in Swonez) unterstützt werden.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige