weather-image
32°
×

Siegfried Wache kümmert sich ehrenamtlich um Bilder in der Bahnhofsunterführung

Mit Spezialtinktur gegen Schmierereien

Bückeburg. Über diese Verwechselung schmunzelt Siegfried Wache noch immer: Als er vor einigen Wochen unerwünschte Schmierereien in der Bahnhofunterführung übertünchte, wurde er von einer erzürnten Reisenden „angemacht“, was er denn da wohl tue. Die Frau war nicht wenig erstaunt, als Wache klarstellte, dass er nicht der Schmutzfink sei, sondern derjenige, der sich ehrenamtlich um Pflege und Erhalt der Kunstwerke in der Unterführung kümmere. Und damit hat er in letzter Zeit immer häufiger zu tun, wie er jetzt Mitgliedern der Senioren-Union (SU) erklärte, die sich bei ihm für sein Engagement bedankten.

veröffentlicht am 08.02.2016 um 12:58 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 06:41 Uhr

Bückeburg. Über diese Verwechselung schmunzelt Siegfried Wache noch immer: Als er vor einigen Wochen unerwünschte Schmierereien in der Bahnhofunterführung übertünchte, wurde er von einer erzürnten Reisenden „angemacht“, was er denn da wohl tue. Die Frau war nicht wenig erstaunt, als Wache klarstellte, dass er nicht der Schmutzfink sei, sondern derjenige, der sich ehrenamtlich um Pflege und Erhalt der Kunstwerke in der Unterführung kümmere. Und damit hat er in letzter Zeit immer häufiger zu tun, wie er jetzt Mitgliedern der Senioren-Union (SU) erklärte, die sich bei ihm für sein Engagement bedankten.
Hintergrund: Die SU hatte sich immer mit dafür eingesetzt, dass der Graffiti-Künstler BeNer1 die öde Unterführung mit seinen großformatigen bunten Bildern zum Thema Mobilität ausgestaltet (wir berichteten). Als sich jetzt Meldungen über Schmierereien an und sogar auf den Bildern häuften, beschloss die SU, sich vor Ort über das Problem zu informieren. SU-Vorsitzender Friedel Pörtner nutzte die Gelegenheit, sich bei Wache für sein Engagement zu bedanken. Dieser schaut mindestens einmal in der Woche in der Unterführung nach dem rechten, bemüht sich, Schmierereien zügig zu beseitigen.




Anzeige
Anzeige
Anzeige