weather-image
×

Bastian Pyka im Amt des Stadtjugendwartes

Mit Teamgeist

LÜGDE. Die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Lügde in der Feuerwehrwache Lügde verabschiedete Marco Tallig als Stadtjugendwart.

veröffentlicht am 10.03.2020 um 13:06 Uhr

Sein Stellvertreter Bastian Pyka wird das Amt als Nachfolger antreten. In der Gruppe Lügde Kernstadt wird Bastian Steinhage neuer Jugendwart. Außerdem ist Lea Wintjes in der Jugendfeuerwehr Rischenau zur stellvertretenden Jugendwartin ernannt worden.

Von den Betreuern wurden mehrere Jugendwartelehrgänge besucht. Vier Nachwuchsretter traten in den aktiven Einsatzdienst, zwei Kinderfeuerwehrmitglieder wurden in die Jugendfeuerwehr übernommen. Die Gruppe Rischenau meisterte einen Berufsfeuerwehrtag, in dem es 24 Stunden lang galt, die nachgestellten Situationen mit Teamgeist und erlerntem Wissen zu bewältigen. „Der Spaß und Teamgeist im Dienst ist nie zu kurz gekommen“, hieß es. Dies spiegelte auch das Kreiszeltlager in Augustdorf wider, denn hier standen die Nachtwanderung, die Stadtrallye, Spiel ohne Grenzen und die gemeinsame Freizeit auf dem Plan.

Über Social Media Kanäle können die Bürger sehen, was die Jugendfeuerwehr leistet und wie die Nachwuchsretter von Morgen ausgebildet werden.




Anzeige
Anzeige