weather-image
15°
×

In der Martins-Kirche sind „eurobrass“ zu Gast / Auch im Gottesdienst dabei

Mit viel Liebe zum Detail

Hohnhorst. Unter der Überschrift „International – begeisternd – vielseitig – professionell“ lädt die Martins-Gemeinde zu einem Benefizkonzert mit dem Blechbläserensemble „eurobrass“ ein: Los geht es am morgigen Sonnabend, 25. Juli, ab 19.30 Uhr in der Martins-Kirche.

veröffentlicht am 23.07.2015 um 17:47 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:22 Uhr

Die zwölf Mitglieder des seit 1978 bestehenden Profi-Ensembles unter der Leitung der Posaunistin Angie Hunter und des Bassposaunisten Chris Woods stammen aus den USA und Deutschland. Im Lauf ihrer Deutschlandtournee besuchen die Musiker unter anderem Hohnhorst. Das Ensemble gehört zum Verein „eurobrass – Musik, die weiterträgt“ mit Sitz in Königsfeld im Schwarzwald.

Außer Trompeten, Posaunen, Waldhörnern und Tuba setzen „eurobrass“ auch das seltene Euphonium ein. Die Besucher erwartet ein Programm aus unterschiedlichen Epochen und Genres wie etwa Klassik, Choral, Pop, Jazz, Musical und Gospel. Das Ensemble „eurobrass“ musiziere mit viel Liebe zum Detail und zeige mitreißende Spielfreude, loben die Veranstalter.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Am Sonntag, 26. Juli, ab 10 Uhr werden „eurobrass“ auch den Gottesdienst in der Martins-Kirche mitgestalten, kündigt die Kirchengemeinde an. sk




Anzeige
Anzeige