weather-image
25°
×

Bigband "Stardust" im ausverkauften Hubschraubermuseum

Mitreißend

Bückeburg. Lange Zeit war es im Schaumburger Land still um die Big Band „Star Dust“ geworden, doch jetzt hat sie hier wieder ein Lebenszeichen von sich gegeben.

veröffentlicht am 14.02.2016 um 15:38 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 05:41 Uhr

Bückeburg. Lange Zeit war es im Schaumburger Land still um die Big Band „Star Dust“ geworden, doch jetzt hat sie hier wieder ein Lebenszeichen von sich gegeben. Und zwar mit einem Konzert im ausverkauften Saal des Bückeburger Hubschraubermuseums. Dabei machten die Musiker um Bandleader Karl-Heinz Hölscher gleich mit ihrem ersten Stück klar, dass ihr im wesentlichen auf Original-Jazz-Arrangements der 1930er bis 50er Jahre basierendes Programm alles andere als angestaubt, sondern voll und ganz auf der Höhe der Zeit ist. Der zum Auftakt intonierte Song „Up to date“ – seit 1963 Erkennungsmusik der allwöchentlichen ZDF-Sendung „Das aktuelle Sportstudio“ – unterstrich diese Botschaft allein schon von der Übersetzung des Titels ins Deutsche her, wenngleich er nicht aus „good old America“, sondern von dem Komponisten Thomas Reich stammt. Darüber hinaus gab dieser knapp 45-sekündige, treibende Vorspann aber auch einen kleinen Vorgeschmack auf das, was den Zuhörern im weiteren Verlauf des Abends geboten wurde: nämlich ein schwungvoller, mitreißender, klanggewaltiger Hörgenuss, der jede Faser des Körpers ergriff und bei dem jedwede Trübsal im Nu hinweggeblasen wurde.




Anzeige
Anzeige
Anzeige