weather-image

"Nur Mischgebiet macht Barriere unnötig"

"Monster-Mauer"? Dann sagt Edeka Nein zum Neukauf

Bad Eilsen (tw). Das mit Spannung erwartete Schallschutz-Gutachten, von Professor Dr. Klaus Beckenbauer (Bielefeld) im Edeka-Auftrag erstellt, ist fertig. Das fünf Seiten starke Papier liegt seit gestern der Gemeinde, aber auch der Landes-Zeitung vor. Kernaussage: "Behält das Allgemeine Wohngebiet in Nachbarschaft des geplanten Neukauf-Marktes seinen bisherigen Status", so Andreas Stegemann, Geschäftsführer Edeka-Miha, "wäre an der Westseite des Parkplatzes eine 55 Meter lange und - über Platzniveau - 1,8 Meter hohe Lärmschutzwand nötig".

veröffentlicht am 16.08.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige