weather-image
10°
×

30 Jahre Haus des Kindes: Bücher, Kunstausstellung, Fortbildung und Festwoche

"Mooskissen und Fingerhut" machen den Auftakt im Jubiläumsreigen

Bückeburg (bus). Der sonderpädagogische Kindergarten Haus des Kindes (HdK) wird 2006 30 Jahre alt. Aus diesem Anlass bereiten die Mitarbeiter nicht nur eine große Festwoche (vom 13. bis 23. September) vor. "Wir wollen durch weitere Aktivitäten auf unser Angebot aufmerksam machen und Schwerpunkte unserer Arbeit vorstellen",erläutern HdK-Leiter Ulrich Harste und dessen Stellvertreter Gerd Kujath. Den Auftakt der Veranstaltungsreihe macht am Dienstag, 30. Mai, die Vorstellung von zwei Büchern; drei Tage darauf stellen am Freitag, 2. Juni, die Mädchen und Jungen des Kindergartens ihr künstlerisches Geschick unter Beweis.

veröffentlicht am 29.05.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige