weather-image

B 65-Ausbau: Anlieger der Grover Grenze sind zufrieden mit neuen Plänen / Vogelpark-Besitzer freut sich

Motorenlärm und Auspuffabgase auf Distanz halten

Rodenberg/Bad Nenndorf (bab). Die Kritiker der alten Planung für den Ausbau der B 65 können sich offensichtlich mit der neuen Variante anfreunden. Die Rodenberger Anlieger des Wohngebiets Grover Grenze und der Inhaber des Kraterzoos, Werner Schulz, haben sich nach Bekanntwerden der neuen Pläne erleichtert gezeigt.

veröffentlicht am 20.02.2009 um 16:03 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige