weather-image

Müllabfuhr geht schief

Meinsen (thm). Dumm gelaufen ist das Kellerentrümpeln für einen 21 Jahre alten Mann, der kürzlich noch in Bückeburg gewohnt hat.

veröffentlicht am 16.01.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Offenbar aus Verbundenheit zu seiner alten Heimat entsorgte er den Unrat - vier prall gefüllte Müllsäcke - an der Kanalbrücke in Meinsen. Der Müll führte auf die Spur des Mannes, den jetzt neben einer Anzeige wegen Umweltverschmutzung eine Rechnung für das Beseitigen seiner Hinterlassenschaften erwartet.




Weiterführende Artikel
    Kommentare