weather-image

Innerer Bereich der Ortschaft statt Grenzen im Mittelpunkt des Interesses / 35. Besuch bei Rüthemann

Müsinger Schnatgänger auf Abwegen unterwegs

Müsingen (bus). Der Müsinger Schnatgang ist in diesem Jahr ein wenig von der gewöhnlichen Route abgewichen. Am Sonnabend standen nicht wie sonst die Grenzen sondern der innere Bereich der Ortschaft im Mittelpunkt des Interesses. Der von Ortsvorsteher Ekkehard Dürig ausgearbeitete Weg führte über Kreuzbreite und Gümmersholz zu Heino Rüthemann und über die Station "Weidenkorb" zurück zum Dorfgemeinschaftshaus.

veröffentlicht am 24.01.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Eigens abgefüllte Schnatgang-Schnäpschen erregen die Aufmerksamk



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige