weather-image
29°
Mit Live-Gesang und Musical-Klassikern

„Musical Dinner“ mit Mamma Mia und dem Phantom

SCHAUMBURG. „M&M Events“ kommen mit ihrem „Musical Dinner“ im Januar erneut nach Rinteln. Der Termin ist am Freitag, 26. Januar. Karten gibt es an diesen Vorverkaufsstellen:

veröffentlicht am 28.12.2017 um 15:44 Uhr

Beim „Musical Dinner“ am 26. Januar bekommen die Gäste auch Hits aus „Phantom der Oper“ zu hören. Foto: pr/Eva Faesser

SCHAUMBURG. „M&M Events“ kommen mit ihrem „Musical Dinner“ im Januar erneut nach Rinteln. Der Termin ist am Freitag, 26. Januar, Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr im Hotel Restaurant Schaumburger Ritter, Burgstraße 2-4.

Einen abwechslungsreichen Abend mit verschiedenen Musikstilrichtungen versprechen die Veranstalter der etwa viereinhalbstündigen Show mit Effekten, Kostümen, Requisiten und Choreografien „zum Greifen nah“, in der die Höhepunkte der großen Musical-Klassiker wie zum Beispiel aus Evita, Cats, Phantom der Oper, Cabaret, Tanz der Vampire, Elisabeth bis hin zu „We will rock you“, „Mamma Mia“ und vielen mehr präsentiert werden – natürlich mit erstklassigem Live-Gesang.

Große Staatsoberhäupter, Vampire oder selbst das Phantom der Oper selber haben an diesem Abend ihren Auftritt und werden das Publikum unterhalten und begeistern, so die Veranstalter.

Eine der Musical-Darstellerinnen ist Jessica Maletzky. Unter anderem war sie als Solistin auf den AIDA-Hochseeschiffen tätig, es folgten Engagements in Shows wie „Jesus Christ Superstar“ oder „Hello Dolly“, in denen sie mit Sängern und Schauspielern wie Anna-Maria Kaufmann oder Ilja Richter zusammen gearbeitet hat. Außerdem Tillmann Schnieders, der zu sehen war in Rollen wie Marius in „Les Miserables“ in Berlin, Tony in der „West Side Story“ und viele mehr. Der Tenorsänger begleitete aber auch andere Künstler bei Konzerten, wie Uwe Kröger und Thomas Borchert.

Neben Tillmann Schnieders und Jessica Maletzky wird dieses Mal ein Originalinterpret vom Erfolgsmusical „Starlight Express“ dabei sein: Mark Daye, der von 1990 bis 2000 bei dem in Bochum spielenden Musical verschiedene Rollen verkörperte, unter anderem auch die Hauptrolle des „Rusty“.

Der gebürtige Engländer Daye begann seine Tanzausbildung im Alter von nur sechs Jahren an der Rita Daye Stage School of Dance. Danach wirkte er in zahlreichen Bühnenproduktionen mit, unter anderem in „Jesus Christ Superstar“, „Cats“, „Grease“ und „Hello Dolly“. Nach Deutschland kam er, um für den Bochumer „Starlight Express“ zu rollen.

Karten:

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Schaumburger Zeitung, Klosterstraße 32/33, und bei der Schaumburg-Lippischen Landeszeitung in Bückeburg Bückeburg, Lange Straße 20. Der Preis beträgt 84 Euro pro Karte. Darin enthalten sind ein Vier-Gänge-Menü und ein Aperitif. red

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare