weather-image
13°
×

Dämmerschoppen verspricht gute Laune

Musikduo „Little Jazz“ hat illustre Gäste eingeladen

Bad Nenndorf. „Buona Sera, Signorina!“ lautet das Motto für den Dämmerschoppen mit dem Duo „Little Jazz“ am Mittwoch, 24. Februar, um 19 Uhr im Bistro der Wandelhalle. „Thema und Besetzung versprechen einen stimmungsvollen Abend“, schreibt die Kur- und Tourismusgesellschaft. Die Bückeburger präsentieren gleich vier Gäste: den 1967 in Hamm geborenen Saxofonisten Claus Cordemann, bekannt durch sein Mitwirken in den Jazz-Formationen „Jazz Buddies“, „Hannover Big Band“, „Double High C Big Band“ und dem „Björn Vüllgraf Orchestra“, ferner durch Künstlerbegleitung unter anderem für Roberto Blanco, Graham Bonney, Peter Petrell, Mary Roos und Ireen Sheer. Des Weitern kommen die Hannoveraner Michael Cammann (Kontrabass) und Joe Doll (Schlagzeug) sowie der Pianist Karsten von Lüpke aus Göttingen. Auf dem Programm des Sextetts in den drei Stunden steht Musik von Louis Prima, das ist Gute-Laune-Jazz und Swing der Vierziger- und Fünfziger-Jahre. Der Eintritt ist frei.

veröffentlicht am 21.02.2010 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 17:22 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige