weather-image
19°
×

Missbrauch auf Campingplatz

Mutter des Lügder Opfers appelliert an Ministerin

BERLIN/LÜGDE/HAMELN. Die Petition zur „Abschaffung der Verjährungsfrist bei sexuellem Missbrauch an Kindern!“, die von mehr als 446 000 Menschen unterstützt wird, ist am Montagmorgen im Bundesjustizministerium in Berlin übergeben worden. Gleichzeitig übermittelten die Initiatoren der Petition einen persönlichen Brief der Mutter des missbrauchten Kindes in Lügde, die den Fall auf dem Elbrinxer Campingplatz ins Rollen gebracht hatte, an Justizministerin Christine Lambrecht (SPD).

veröffentlicht am 29.06.2020 um 12:12 Uhr
aktualisiert am 29.06.2020 um 18:20 Uhr

Christian Branahl

Autor

Reporter / Newsdesk zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige