weather-image
26°
Hans-Heinrich Bade zum Ehrenmitglied ernannt / Jetzt steht Wolfgang Benditte an der Spitze

Nach 22 Jahren: Neuer Chef beim TuS Sülbeck

Sülbeck (mw). Der TuS Sülbeck hat anlässlich seiner Jahresversammlung im Sülbecker "Hexenhaus" einen Führungswechsel vollzogen. Der bisherige Vorsitzende ist als Ehrenmitglied in den Verein übernommen worden.

veröffentlicht am 28.03.2007 um 00:00 Uhr

Der neue Vorsitzende Wolfgang Benditte gratuliert seinem Vorgäng

Nach 22 Jahren als Vorsitzender sei es an der Zeit, aufzuhören, sagte Hans-Heinrich Bade, der bisherige Amtsinhaber. "Bitte unterstützt meinen Nachfolger Wolfgang Benditte, mit dem ich seit fünf Jahren gut zusammengearbeitet habe", warb er vor dem anstehenden Wahlverfahren. Einstimmig wurde Benditte, der bislang als Kassierer im TuS Sülbeck tätig war, zum neuen Vereinsvorsitzenden gekürt. Der frisch gewählte Benditte appellierte an die Mitglieder, einen fairen Umgang miteinander zu pflegen und im Verein mitzuarbeiten. Auf seinen Vorschlag hin beschlossen die Anwesenden, Bade aufgrund dessen langjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit zu einem Ehrenmitglied zu ernennen. "Hansi, damit wird Dein Konto etwas entlastet", scherzte Benditte. Bade entgegnete indes, dass er bereit sei, auch weiterhin Mitgliedsbeiträge zu zahlen. Zuvor hatte Bade in seinem Jahresbericht die Finanzen des Vereins angesprochen: "Unsere Vereinskasse kann sich wieder sehen lassen." Ursächlich hierfür seien Sparmaßnahmen, eine Beitragserhöhung, Finanzdisziplin, in Eigenregie durchgeführte Vereinsveranstaltungen und Sponsoren. Per Blockwahl wurden weitereÄmter besetzt: Gisela Janßen (Zweite Vorsitzende), Sabrina Steinborn (Kassiererin), Martin Kunze (Stellvertretender Kassierer), Joachim Warneke (Schriftführer), Carsten Köller (Stellvertretender Schriftführer), Egon Schmidt (Platzkassierer), Karl-Wilhelm Stahlhut (Sozialwart) sowie Harald Struckmann und Hubert Heinke (jeweils Kassenprüfer). Die Funktionen Hauptjugendleiter, Pressewart und Stellvertretender Platzkassierer bleiben unbesetzt.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare