weather-image

SPD-Bewerber befürchtet Verlust der Bezüge / Partei ist erneut auf der Suche

Nach "Abwägen des Risikos" - Sobbe verzichtet auf die Kandidatur!

Eilsen (tw). Paukenschlag bei der SPD: Genosse Michael Sobbe (39), vom Vorstand des Samtgemeindeverbands am 9. Februar als Kandidat für die Wischnat-Nachfolge nominiert (wir berichteten), will nicht mehr. Entsprechende Informationen der Landes-Zeitung bestätigte der Postbetriebsinspektor gestern auf Anfrage. Damit steht die SPD, die sich bei der Kür eines eigenen Favoriten ohnehin schwer getan hatte, jetzt wieder ohne einen Kandidaten da. Einziger Bewerber um das Amt des Samtgemeindebürgers ist derzeit der Eilser Amtsrat Bernd Schönemann, der als Parteiloser für die CDU ins Rennen gehen soll.

veröffentlicht am 02.03.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Michael Sobbe



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige