weather-image
15°

"Die Masche" schließt am 24. März - und macht woanders wieder auf

Nach acht Jahren ist jetzt Schluss

Obernkirchen (rnk). Mit dem berühmten weinenden und lachenden Auge wird Gisela Diekmann am 24. März ihr Geschäft "Die Masche" schließen: Zum einen war es eine schöne Zeit in der Obernkirchener Innenstadt, zum anderen zwingen sie das veränderte Kaufverhalten zur Veränderung: Ab dem 4. April wird sie alles rund um die Strickwaren in ihrem Haus "Im Abels Orte 13" anbieten.

veröffentlicht am 15.02.2007 um 00:00 Uhr

Gisela Diekmann hat den Sprung in die Selbstständigkeit nicht be



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige