weather-image
×

Schoholtensen: Viele Sachspenden nach Großbrand für Familie Jameson / 2005 gab es 21 Brandeinsätze im Auetal

Nach dem Brand: Feuerwehrchef bittet um Geldspenden

Schoholtensen (kdt). In einer Nacht haben sie alles verloren: Nachdem ein Brand ihr Wohnhaus vernichtete, steht die Familie Jameson vor dem Nichts. Jetzt rufen die Feuerwehren zu einer Spendenaktion für die betroffene Familie auf. Gemeindebrandmeister Karl-Heinz Nothold greift dabei Vorschläge aus der Bevölkerung auf und bittet alle Auetaler um Geldspenden, damit die größte Not der Familie gelindert wird.

veröffentlicht am 14.02.2006 um 00:00 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige