weather-image

Neue Vereinbarungen?

Nach SPD-Votum: Das sind die Sprengsätze der Koalition

Berlin (dpa) - Das Beben in der SPD wird zur Belastungsprobe für die große Koalition. Die designierten Parteichefs der Sozialdemokraten, Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken, wollen neue Vereinbarungen mit CDU und CSU treffen.

veröffentlicht am 02.12.2019 um 15:23 Uhr
aktualisiert am 06.12.2019 um 14:20 Uhr

Den Koalitionsvertrag haben Union und SPD 2018 nach einem langen Ringen um eine Regierungsbildung geschlossen. Foto: Wolfgang Kumm/dpa

Autor:

Andreas Hoenig und Basil Wegener, dpa



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige