weather-image

Wieder ein „Best of“

Nachklang zur „Langen Nacht mit drei Formationen

BÜCKEBURG. „Acapella“, der Kinderchor der Schaumburger Märchensänger und das „Cowhouse Project“ sind die Formationen, die in diesem Jahr die Veranstaltung „Best of Lange Nacht der Kultur“ bestreiten. Wie Annika Tadge von der Stadtverwaltung und Albert Brüggemann vom Kulturausschuss des Stadtrates während der Präsentation des Vorhabens erläuterten, sind die drei interessanten Gruppen auf vielfältigen Wunsch des Publikums ausgewählt worden.

veröffentlicht am 13.01.2020 um 12:57 Uhr

Matthias Wenthe (von links), Jessica Blume, Annika Tadge, Isabelle Droste und Albert Brüggemann kündigen die „Best of“-Veranstaltung an. Foto: bus
bus-neu

Autor

Herbert Busch Reporter



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige