weather-image
26°
Praktische Übungen von Feuerwehr-Unfallkassen reglementiert

Nachwuchs trainiert gemeinsam

OTTENSTEIN. Wie wichtig gute Jugendarbeit in den Jugendfeuerwehren im Hinblick auf die Nachwuchsgewinnung für die aktiven Feuerwehren ist, wird von vielen Verantwortungsträgern immer wieder betont.

veröffentlicht am 15.05.2018 um 11:49 Uhr

Viel Spaß bereitete der gemeinsame Dienst der Jugendfeuerwehren den Kids – insbesondere beim Einsatz von reichlich Wasser. FOTO: GL

Das ist auch den zahlreichen Jugendfeuerwehrwarten und Betreuern bewusst. Immer wieder versuchen sie, neben viel theoretischem Wissen auch interessante, praktische Dienste anzubieten. Die Möglichkeiten sind hierbei jedoch eng bemessen und von vielen Vorschriften, unter anderem der Feuerwehr-Unfallkassen (FUK), reglementiert.

So trafen sich die Jugendfeuerwehren Hehlen und Ottenstein-Lichtenhagen zu einem gemeinsamen Dienst. Jugendfeuerwehrwart Hendrik Strohmeyer (Ottenstein-Lichtenhagen) hatte die Genehmigung bekommen, Reste des diesjährigen Osterfeuers im Bereich des Ottensteiner Sportplatzes anzuzünden und Löschübungen mit den Jugendlichen durchzuführen. Im Wechsel und unter der Anleitung der Betreuer hatten die insgesamt rund 30 Jungen und Mädchen der beiden Jugendfeuerwehren die Möglichkeit, das Feuer mit Wasser aus den Feuerwehrschläuchen zu löschen und somit Erfahrung mit dem Umgang der Feuerwehrausrüstung zu sammeln.. Zunächst standen hierzu die beiden Tanklöschfahrzeuge der Ortsfeuerwehren Ottenstein und Hehlen zur Verfügung. Im Verlauf des Dienstes wurde dann Wasser aus dem Ortsbereich mit einer „Pendelstaffel“ der beiden Fahrzeuge heran geholt. Die Freude hierbei war den Kids durchaus anzumerken. Dennoch mussten sie dabei immer auf die Sicherheit im Umgang mit den nicht ganz leichten Feuerwehrschläuchen achten, damit Unfälle ausgeschlossen werden konnten.GL

Nebenbei wurde viel über die Ausstattung der Feuerwehren beim Löschen von Feuer und die Vorgehensweise dabei gelernt. GL
  • Nebenbei wurde viel über die Ausstattung der Feuerwehren beim Löschen von Feuer und die Vorgehensweise dabei gelernt. GL

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare