weather-image
12°
×

DLRG-Ortsgruppe Hessisch Oldendorf

Nächstes Großprojekt ist das Pfingstzeltlager

HESSISCH OLDENDORF. Gemütlich ging es zu beim Osterfeuer, zu dem die DLRG-Ortsgruppe Hessisch Oldendorf am Ostersonntag auf dem Vereinsgelände in der Welseder Straße eingeladen hatte.

veröffentlicht am 10.04.2018 um 11:48 Uhr

Avatar2

Autor

Reporterin

Angeboten wurden dabei Spiele für Kinder, Stockbrotbacken, Grillwürste und Pommes sowie bei Anbruch der Dämmerung gemütliche Wärme vom Lagerfeuer.

Im Vorjahr hatte das „kleine, aber feine Osterfeuer für die ganze Familie“ Premiere. 2018 war es nicht die Auftaktveranstaltung der DLRG: „Beim Osterspaß der Stadtjugendpflege haben wir ‚Spiel und Spaß im Wasser‘ angeboten“, so die zweite Vorsitzende Birgit Ariessen und fährt fort: „Mit mehr als 20 Kindern waren wir im Hallenbad Steinbergen, Eltern erzählten uns hinterher, ihr Nachwuchs sei erschöpft, aber glücklich ins Bett gefallen. Am Karsamstag haben wir außerdem für Kinder von sieben bis elf Jahren eine spannende Oster-Rallye durch Hessisch Oldendorf veranstaltet – die hat auch allen Spaß gemacht.“

Als nächstes Großprojekt steht das Pfingstzeltlager im Baxmannbad an, die Zelte werden auf der großen Liegewiese aufgeschlagen. Im Rahmen des Sommerferienspaßes 2018 bietet der 119 Mitglieder zählende Verein wieder Schwimmkurse an – nicht nur für Anfänger, sondern auch für diejenigen, die es bis zum Jugendschwimmabzeichen Gold, Junior-Retter, Rettungsschwimmabzeichen Bronze oder Silber schaffen möchten. „Natürlich beteiligen wir uns auch in diesem Jahr wieder mit unserem Boot am Wasserrettungsdienst auf der Weser“, erklärt Birgit Ariessen. Auf der Jahreshauptversammlung ehrte der erste Vorsitzende Robert Rössler Karin Weniger für 60, Irene Siegmann für 50, Rolf Schneider für 25 und Bert Ariessen für zehn Jahre Mitgliedschaft in der DLRG.




Anzeige
Anzeige