weather-image

Ortsverband sieht keinen Diskussionsbedarfüber die Hofwiesen

"Naturschutzbund hat keine Aktien im Fall der illegalen Jagdpraxis"

Bückeburg. "Der Naturschutzbund hat keine Aktien im Fall illegale Jagdpraxis in den Hofwiesen." Das erklärte der Kassenwart der Ortsgruppe, Bernd Oppenhausen, auf der Jahresversammlung des Verbandes am Donnerstagabend. Bis hoch zum Bundes- und Landesvorstand seien die Unterlagen weitergereicht, abgeklärt und bewertet worden. Das eindeutige Fazit: Der Nabu ziehe sich aus dem Spannungsfeld zurück, selbst die Staatsanwaltschaft habe das Verfahren eingestellt.

veröffentlicht am 28.01.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Rückendeckung der Mitgliedern: Einstimmig wählen sie Alfred Matt
4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige