weather-image
15°
×

„Jetzt reicht’s – Ihre Meinung zählt!“

NDR-Streitsendung in Bückeburg: Thema „Masern-Impfpflicht“

BÜCKEBURG. Die NDR-Streitsendung „Jetzt reicht’s – Ihre Meinung zählt!“ ist mit dem Thema „Die Masern-Impfpflicht kommt – Allheilmittel für das Allgemeinwohl?“ am Freitag, 7. Februar, zu Gast in Bückeburg. Die öffentliche Aufzeichnung erfolgt in der Zeit von 17 bis 18 Uhr im Forsthaus Bückeburg.

veröffentlicht am 06.02.2020 um 14:18 Uhr

BÜCKEBURG. Die Weltgesundheitsorganisation WHO strebt seit Jahren das Ausrotten der Masern weltweit an. Insgesamt ist die Zahl der Erkrankten in Deutschland laut Robert-Koch-Institut zurückgegangen: Waren es im Jahr 2001 rund 6000 Masernfälle in Deutschland, gab es 2018 noch 543 gemeldete Masernfälle. In Niedersachsen sind im vergangenen Jahr 90 Menschen an Masern erkrankt – so viele wie seit 15 Jahren nicht mehr. Im Landkreis Hildesheim gab es gleich zwei Wellen von Masern – im Frühjahr und im Winter. Kinder und Jugendliche ohne Impfschutz durften zeitweise die Schulen nicht betreten. Am 1. März tritt in Deutschland das Masernschutzgesetz in Kraft. Kinder und Jugendliche sowie Lehrer und Erzieher müssen dann nachweisen, dass ein Schutz gegen Masern besteht. Das Gesetz hat viele Befürworter, aber auch zahlreiche Kritiker. Selbst Ärzte, die für das Impfen sind, zweifeln den Sinn eines Gesetzes an.

In der NDR-Sendung „Jetzt reicht’s – Ihre Meinung zählt!“ diskutieren die eingeladenen Gäste miteinander, und es kommen auch die Besucherinnen und Besucher zu Wort.

Das Fernsehmagazin „Hallo Niedersachsen“ berichtet darüber am Donnerstag, 13. Februar, im NDR- Fernsehen. NDR 1 Niedersachsen strahlt die gesamte Streitsendung am selben Tag von 19 Uhr an im Radio aus – in der Region Hannover auf UKW 100,8 MHz über DAB+, Kabel oder Satellit.

Aktuelle Informationen finden sich außerdem online unter ndr.de/niedersachsen – dort können im Vorfeld auch Fragen für die Diskussion eingereicht werden. Von Mittwochnachmittag an ist dann die ganze Diskussion online in der NDR-Mediathek abrufbar.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, an der Diskussion teilzunehmen. Der Eintritt ist frei, die Aufzeichnung beginnt pünktlich um 17 Uhr (Einlass 16.30 Uhr). Eingeladen sind Dr. med. Thomas Buck, Hannover, Kinder- und Jugendarzt; Dr. med. Carola Javid-Kistel, Duderstadt, Ärztin für Homöopathie; Dr. med. Stefan Schmidt-Troschke, Berlin, Mitgründer der Initiative „Ärzte für individuelle Impfentscheidung“; Andreas Andersch, Fachkrankenpfleger für Intensivmedizin/Anästhesie und Heilpraktiker. Die Moderation übernimmt Anke Genius von NDR 1 Niedersachsen.

Mit der Sendereihe „Jetzt reicht’s – Ihre Meinung zählt“ bietet der NDR ein Forum für kontroverse Diskussionen am Ort des Geschehens.r




Anzeige
Anzeige