weather-image
20°
×

Stadtbücherei lädt Schüler zu interaktiver Lesestunde mit Rätseln, Geheimnissen und spannenden Geschichten ein

Nelly die Piratentochter aus dem Stegreif inszeniert

Bückeburg (rd). Im Rahmen der Bückeburger Literaturtage waren die Klasse 3 der Immanuel-Schule und die Klasse 3b der Grundschule Am Harrl zu einer spannenden Lese-Aktion in die Stadtbücherei eingeladen. In Zusammenarbeit mit der Hofbuchhandlung Frommhold hatte die Stadtbücherei eine interaktive Detektiv-Lesestunde mit Rätseln, Geheimnissen und spannenden Geschichten zum Hören, Lesen und in Szene setzen vorbereitet.

veröffentlicht am 12.10.2010 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 19:41 Uhr

Aus Berlin dazu angereist war der Lesepädagoge und Komiker Frank Sommer, der dem Lesedetektiv der Duden-Erstlese-Reihe seine Stimme lieh. Höhepunkt der Aktion war die spontane Inszenierung einer Szene aus dem Buch „Nelly die Piratentochter“. Die Schüler Hauke Bruns (Immanuel-Schule), Markus Schwegel, Karl Specht, Arsena Demir (Klasse 3b der Grundschule Am Harrl), Hannah Meier, Lisa Driftmann, Stefan Horn und Silas Fabian (Immanuel-Schule), angeleitet von Frank Sommer, ernteten dafür reichlich Beifall.

Zum Abschluss der Veranstaltung bekamen die Kinder Urkunden, Bleistifte und Detektiv-Anstecknadeln und hatten darüber hinaus die Möglichkeit, einige Bücher für den häuslichen Lesegenuss zu erwerben.

Hauke Bruns, Markus Schwegel, Karl Specht, Arsena Demir, Hannah Meier, Lisa Driftmann, Stefan Horn und Silas Fabian inszenieren unter der Anleitung von Frank Sommer spontan eine Szene aus „Nelly die Piratentochter“. Foto: pr.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige