weather-image
24°
×

Luhdener Grünröcke haben viele Termine / 2011 wieder „Fest der Schützen“

Neue Laseranlage gut für Nachwuchs

Luhden (sig). Zu den alljährlichen Höhepunkten im Vereinsjahr der Luhdener Schützen zählt das „Fest der Schützen“, das im Gegensatz zu früheren Veranstaltungen auf einen Tag komprimiert worden ist. Dadurch konnte der finanzielle Aufwand gesenkt werden. Trotzdem feiern die neuen Majestäten zusammen mit den Delegationen zahlreicher befreundeter Vereine ein würdiges Gemeinschaftsfest. Das amtierende Königspaar bilden der stellvertretende Bürgermeister Hartmut Büscher und seine Ehefrau Brigitte.

veröffentlicht am 01.02.2011 um 09:54 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 19:22 Uhr

Die Vereinsmeistertitel holten sich Petra Golding (Damen), Elsbeth Wolf (Seniorinnen), Gerold Komarek (Altersklasse) und Dieter Cohrs (Senioren). Beim Schießen der örtlichen Vereine belegte der Verein den dritten Platz. Beste Einzelschützen waren Petra Golding und Uwe Thies.

Den Jahrespokal im Luftgewehrschießen holte sich ebenfalls Petra Golding vor Gerold Komarek und Elsbeth Wolf.

Und schließlich ließ die Vereinsmeisterin auch mit dem Kleinkalibergewehr selbst die männliche Konkurrenz nicht an sich vorbeiziehen. Uwe und Detlef Thies waren ihre härtesten Verfolger.

Die von Irmgard Aumann geleitete Damenriege stellte beim Kreisbestenschießen zwei Mannschaften. Dabei sprangen aber nur ein achter und ein zehnter Platz heraus, weil zwei Schützinnen beim letzten Durchgang fehlten. Bei einem vereinsinternen Wettkampf siegte Jana Eggert vor Petra Golding und Brigitte Büscher.

Dank der neuen Laseranlage konnte der Trainingsbetrieb beim Nachwuchs deutlich intensiviert werden. Jugendwart Detlef Thies hatte viel Grund, mit den bei den verschiedenen Wettbewerben gezeigten Leistungen zufrieden zu sein. Vereinsmeister wurden Max Golding (Schüler B), Jan Philipp Golding (Schüler A) und Joel Thies (Jugend).

Bei 103 beim Kreisschützenverband gemeldeten Mitgliedern braucht sich Schützenchef Nils Eggert nicht um die Zukunft seines Vereins zu sorgen. Und viele von ihnen sind schon mehrere Jahrzehnte lang dabei: Bernd Gliese wurde von Schützenpräsident Harald Niemann für ein halbes Jahrhundert Mitgliedschaft geert. Willi Wolf und Horst Cohrs wurden mit der Verdienstnadel des Kreisverbandes ausgezeichnet.

Willi Wolf (l.) und Horst Cohrs wurden mit der Verdienstnadel des Kreisverbandes ausgezeichnet.

Petra Golding sammelte die Pokale reihenweise. Hier mit dem Vorsitzenden Nils Eggert.

Fotos: sig




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige