weather-image
21°
×

Seit dem 1. Advent gilt auch in der Landeskirche eine neue Perikopenordnung

Neue Ordnung

BÜCKEBURG. Mit dem 1. Advent ist nach 40 Jahren im gesamten Gebiet der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) eine neue Perikopenordnung in Kraft getreten – das heißt, eine neue Ordnung der Predigttexte, Lesungen und Lieder für den Gottesdienst . In der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Schaumburg-Lippe wurde die Einführung mit Superintendent Martin Runnebaum (Stadthagen) und Pastor Heinz Schultheiß (Petzen) im Gottesdienst in der Petzer Kirche St. Cosmas und St. Damian feierlich mit der Gemeinde begangen. Pastor Heinz Schultheiß hat als landeskirchlicher Beauftragter für Liturgie im Begleitausschuss Perikopen der Liturgischen Konferenz der EKD an der Revision mitgearbeitet.

veröffentlicht am 05.12.2018 um 11:46 Uhr
aktualisiert am 05.12.2018 um 18:10 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige